2019-2021 wurde im Winzerort Krustetten (Marktgemeinde Paudorf) von der Buschenschankgemeinschaft Krustetten ein neuer Aussichtspunkt, die “Weinbergschnecke” errichtet und Mitte Juni eröffnet.

Es gibt übrigens auch in Dürnstein eine “Weinbergschnecke”. Die Wanderung zu dieser habe ich hier beschrieben!

Vom Parkplatz am nördlichen Ortsende (Richtung Krems-Hollenburg) aus gehst Du etwa eine halbe Stunde bis zu diesem Aussichtspunkt, der übrigens barrierefrei zu erreichen und zu besteigen ist.
Vom Parkplatz aus gehst Du auf der Hollenburger Straße durch den Ort.
Beim Weinplatzl, von dem aus die L7098 in Richtung Tiefenfucha und die L5001 in Richtung Eggendorf und Paudorf führt, gehst Du geradeaus in der Grundgasse weiter.
Natürlich kannst Du jetzt auch erst einmal eine kleine Rast einlegen und den Ausblick durch das Fenster auf Stift Göttweig genießen.

Beim Weißen Kreuz biegst Du links auf den Kremsersteig ab.

Von hier aus ist der Weg übrigens mit handgefertigten Tafeln beschildert.

Nach nicht ganz hundert Metern biegst Du rechts auf den Hochholzweg ab.

Dieser macht dann eine Linkskurve.

Nach weiteren hundert Metern biegst Du rechts auf den Feldweg ab.

Über diesen erreichst Du nach rund 500 Metern…

die neue Weinbergschnecke.

Jetzt kannst Du sie über den sich hinaufwindenden Weg besteigen bzw. mit Kinderwagen oder Rollstuhl auch befahren.

Oben angelangt genießt Du die Aussicht, zum Beispiel auf Stift Göttweig, das Donautal bei Krems und so weiter.

Der Rückweg erfolgt über den selben Weg. Alternativ könntest Du jetzt auch nach Höbenbach weitergehen und zum Beispiel über den Kirchensteig (siehe hier) nach Krustetten zurückgehen.

Quick Facts:

Weglänge: ca. 3,0 km (hin und zurück)
Dauer: ca. 01:00 (je Richtung)
Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Punkt: ca. 85 m
Gesamter Auf-/Abstieg: ca. 85 m
Kinderwagentauglich: ja
Für Nordic Walking geeignet: ja
GPS-Daten: Download – bergfex
Öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle Krustetten – Fuchastraße; Fahrplanauskunft auf SCOTTY
Offizielle Beschreibung: www.heurigenkrustetten.at

Diese Wanderung habe ich auch auf bergfex veröffentlicht!