Diese ungefähr anderthalbstündige Route, die im System der Nordic Walking- und Wanderrouten der Kleinregion Sulmtal-Koralm die Nummer 12 trägt, beginnt bei der Tourismusinformation von Bad Schwanberg am südwestlichen Ende des Hauptplatzes, links neben der Klosterkirche Schwanberg.

Von dort aus gehst Du in der Kirchengasse in Richtung Nordwesten.

Kurz nach der Pfarrkirche Schwanberg

gehst Du dann rechts zum Kneipp-Gesundheitspark hinunter.

Unten biegst Du dann scharf links ab.

Dann gehst Du dem Weiherbach entlang und überquerst diesen auf einer kleinen Brücke.

So kommst Du dann zur Grabenstraße, in die Du links einbiegst.

Du kommst dann an einigen Häusern vorbei.

Nach dem letzten Haus, dem Haus Nr. 54, geht die Straße in einen Fußweg über, der kurz danach den Weiherbach quert und in den Wald führt.

Vor einer Wiese, die zu einem Schutzdamm führt, biegst Du rechts ab und gehst auf dem Franziskus-Steg über den Weiherbach.

Nun gehst Du ein Stückchen bergauf.

Der Weg macht dann vor einer eingezäunten Weide eine Linkskurve.

Bald schon hast Du die höchste Stelle des Weges erreicht. Dieser macht dann eine Linkskurve und führt wieder bergab.

Am Damm entlang gehst Du dann nach unten. Unten angelangt macht der Weg eine Rechtskurve.

Danach geht es immer geradeaus weiter.

Schließlich macht der Weg erneut eine Rechtskurve.

Dann führt er weiter durch den Wald bergauf und macht ein paar weitere Kurven.

Schließlich endet er dann an der Bergstraße, in die Du rechts einbiegst.

Nach einer Rechtskurve…

kommst Du an einigen Häusern vorbei.

Danach gehst Du weiter die Bergstraße hinunter.

Kurz nachdem linkerhand die Waldstraße abzweigt…

musst Du rechts auf den Feldweg abbiegen.

Dieser führt Dich zum Wald.

Vor dem Wald biegst Du links ab und gehst dem Waldrand entlang.

Du kommst dann an einem Hochstand vorbei

und danach an einer verfallenen Fischerhütte.

Nach dem Teich biegst Du rechts auf einen leicht zu übersehenden Weg in den Wald ab.

Im Wald ist der Weg zwar auch etwas verwachsen, aber immerhin noch gut erkennbar. Auf jeden Fall empfehle ich Dir, lange Hosen zu tragen.

Du kommst dann wieder zum Weiherbach, den Du auf dem Steg überquerst.

Dann kommst Du zu dem Weg, auf dem Du schon beim Hinweg gegangen bist und biegst links in diesen ein. Der Rest des Weges verläuft nun auf demselben Weg wie der Hinweg.

Vor dem Damm biegst Du entsprechend links ab.

An der höchsten Stelle des Weges hältst Du Dich rechts und gehst dann wieder hinunter.

Auf dem Franziskus-Steg querst Du erneut den Weiherbach.

Du kommst dann wieder aus dem Wald heraus, überquerst den Weiherbach und gehst dann in der Grabenstraße weiter in Richtung Osten.

Schließlich biegst Du dann auf den schräg rechts abzweigenden Fußweg ab,…

überquerst dann zum elften und letzten Mal den Weiherbach…

und kommst so wieder zum Kneipp-Gesundheitspark, wo Du scharf rechts abbiegst.

Dann gehst Du in Richtung Kirche hinauf und biegst vor dieser links in die Kirchengasse ein.

So kommst Du dann wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Tipp: Anstatt zur Kirche hinauf zugehen, kannst Du auch noch eine Weile im Kneipp-Gesundheitspark verweilen, dort noch an den Kneipp-Anlagen etwas für Deine Gesundheit tun oder einfach auf einer Parkbank oder im schattigen Pavillon entspannen.

Quick Facts:

Weglänge: ca. 4,7 km
Dauer: ca. 01:20
Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Punkt: ca. 105 m
Gesamter Auf-/Abstieg: ca. 105 m
Kinderwagentauglich: nein
Für Nordic Walking geeignet: ja
GPS-Daten: Download