Der Kollmitz ist ein 330 m hoher Berg nördlich von Joching (Gemeinde Weißenkirchen). Die Rundwanderung, die Dich zumindest in die Nähe der höchsten Stelle bringen wird, beginnst Du am besten beim großen Parkplatz bei der Ortseinfahrt von Joching, schräg gegenüber vom Weingut Mayr.
Rechts vom Weingut Mayr gehst Du dann auf der Weinbergstraße durch den Winzerort.
Du überquerst dann die Gleise der Wachaubahn.
Kurz nach den letzten Häusern kommst Du zu dieser Kreuzung. Hier gehst Du auf dem mittleren der drei Wege weiter.
Der Hohlweg macht dann eine Rechtskurve.
Danach gehst Du an ein paar Weinkellern vorbei.
Es folgt dann wieder eine Linkskurve, von der aus Du einen schönen Blick auf Weißenkirchen hast.
Nach einer Linkskurve…
vereinigt sich der Weg mit einer von unten kommenden Straße.
Gleich darauf musst Du Dich links halten. Deine Route führt dann ein Stück lang auf demselben Weg wie der Welterbesteig Wachau.
Bei der nächsten Kreuzung gehst Du geradeaus weiter (das Fahrverbotsschild sollte übrigens inzwischen wieder entfernt worden sein).
Nach einer leichten Links- und einer leichten Rechtskurve siehst Du dann bald einmal diesen ungewöhnlichen Anhänger.
Dieser gehört zum Weingut Schmelz und hier ist entsprechend Privatgrund. Das Weingut erlaubt es aber derzeit (Stand Dezember 2020), ihn zu betreten und…
den Blick auf Weißenkirchen zu genießen.
Bei der nächsten Wegzweigung hältst Du Dich links.
Dann triffst Du auf einen querenden Weg, in den Du links einbiegst. Der Welterbesteig führt übrigens rechts weiter.
Durch ein kleines Stückchen Wald geht es jetzt bergab und dann leicht bergauf.
Dann kommst Du wieder aus dem Wald heraus. Kurz darauf zweigt scharf links ein Weg ab. Wenn Du einen Abstecher machen möchtest, um in die Nähe des (nicht näher gekennzeichneten) Gipfels zu gelangen, musst Du hier abbiegen.
Die kleine Hütte steht zumindest in der Nähe der höchsten Stelle, die sich wohl irgendwo im Weingarten rechterhand befindet.

Wenn Du SummitLynx benutzt, darfst Du jetzt aber immerhin einen Gipfeleintrag machen.

Danach gehst Du wieder hinunter und biegst links ab.
Du näherst Dich jetzt immer mehr der ebenfalls zu Weißenkirchen gehörenden Ortschaft Wösendorf. Der Weg endet dann am „Amtsratssteig“, in den Du links einbiegst.
Dieser führt Dich dann wieder zur…
zur Weinbergstraße. Von jetzt an entspricht der Rückweg dem Hinweg.
Du überquerst wieder die Gleise der Wachaubahn…
und durchquerst den Ort in Richtung Donau.
So kommst Du wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Quick Facts:

Weglänge: ca. 4,0 km
Dauer: ca. 01:00
Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Punkt: ca. 150 m
Gesamter Auf-/Abstieg: ca. 150 m
Kinderwagentauglich: ja
Für Nordic Walking geeignet: ja
GPS-Daten: Downloadbergfex
Öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle Joching – Ortsmitte/B3; Fahrplanauskunft auf SCOTTY; Alternativ in den Sommermonaten mit der Wachaubahn bis Bahnhof Wösendorf-Joching

Diese Wanderung habe ich auch auf bergfex veröffentlicht!