Ausgehend von der Römerhalle Mautern gibt es insgesamt 6 ausgeschilderte Lauf- und Nordic-Walking-Strecken mit Längen von 5,2 bis 19,2 km. Einige Strecken führen auch in die Nachbargemeinden Furth bei Göttweig und Bergern im Dunkelsteinerwald.

Für die ca. 5,3 km lange Route 2 gehst Du erst einmal dem Hochwasserschutzdamm, auf dem auch die B33 verläuft, entlang in Richtung Nordwesten.

Bei der Unterführung gehst Du auf dem schmalen Weg, der dem Damm entlang führt, weiter.

Der Weg macht dann eine Linkskurve.

Gleich danach biegst Du rechts in den Maupointweg, über den auch der Donauradweg führt, ein.

Auch dieser Weg führt wieder parallel zur B33.

Bei der Kleingartenanlage hältst Du Dich links.

Nach einer Linkskurve biegst Du dann rechts ab

Du kommst kurze Zeit später in die Ortschaft Hundsheim, die zur Stadtgemeinde Mautern gehört.

Der Maupointweg endet an der Donaustraße, die Du überquerst. Auf der anderen Seite gehst Du geradeaus in der Hundsheimer Straße weiter.

Kurz bevor diese dann an der B33 endet kommst Du zu einem Rastplatz, bei dem auch mehrere Informationstafeln stehen.

Hier biegst Du links ab und folgst dem Mauternbach flussaufwärts.

Auch wenn bei der folgenden T-Kreuzung vor einer Sackgasse gewarnt wird, gehst Du geradeaus weiter.

Irgendwann endet dann der asphaltierte Teil des Wegs, von jetzt an gehst Du dann auf dem Grasweg weiter.

Du kommst dann zu einem Holzsteg, den Du überqueren musst. Auf der anderen Seite geht es dann auf dem steilen Waldweg weiter.

Schließlich kommst Du in die Ortschaft Mauternbach, genauer gesagt auf den Beierlweg.

Dann hast Du auch einen schönen Blick auf Mautern.

Du kommst dann zur Maria Langegger Straße, in die Du rechts einbiegst und die Du ein Stück bergauf gehst.

Dann biegst Du links in den Süßenbergweg ein.

Du überquerst noch einmal den Mauternbach und hältst Dich dann links.

Nach dem Spielplatz hältst Du Dich rechts.

Bald hast Du dann wieder einen schönen Blick auf Mautern und den wirst Du auch auf den nächsten 2 Kilometern haben.

Der Weg macht schließlich eine Linkskurve. Danach geht es bergab in Richtung Friedhof.

Kurz vor dem Friedhof macht der Weg eine Rechtskurve.

Schließlich endet er an der Weinbergstraße, in die Du links einbiegst.

Du kommst dann wieder nach Mautern. Nach dem NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Mautern biegst Du rechts in die Schubertstraße ab.

Gleich darauf biegst Du links in die Missongasse ab.

Du kommst dann zur Melker Straße, die Du überquerst. Auf der anderen Straßenseite gehst Du durch den schmalen Durchgang rechts neben der Volksschule.

Durch das Gelände der ehemaligen Essigfabrik kommst Du zur Römermauer, der Du entlang gehst.

An Fächer- und Hufeisenturm vorbei gelangst Du wieder zur Römerhalle.

Quick Facts:

Weglänge: ca. 5,3 km
Dauer: ca. 01:15
Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Punkt: ca. 40 m
Gesamter Auf-/Abstieg: ca. 40 m
Kinderwagentauglich: nein
Für Nordic Walking geeignet: ja
GPS-Daten: Download – bergfex
Öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle Mautern – Volksschule; Fahrplanauskunft auf SCOTTY

DIese Nordic-Walking-Runde habe ich auch auf bergfex veröffentlicht!