Nicht nur Droß hat eine Aussichtswarte (siehe Bericht hier), sondern auch das Nachbardorf Priel, das bereits zur Marktgemeinde Senftenberg gehört. 

An der L7078, die von Stratzing nach Senftenberg führt, findest Du vor dem Haus Nr. 37 ein paar Parkplätze.

Dann gehst Du einfach links von diesem Haus in Richtung SSW.

Schon bald hast Du den Aussichtsturm vor Augen.

Jetzt kannst Du hochgehen (der Eintritt ist natürlich frei) und die Aussicht genießen.

Hier der Ausblick in Richtung Westen, wo Du gut den Weinort Stratzing erkennen kannst.

Hier der Blick in Richtung Imbach, wo Du bei genauem Hinsehen die Motocross-Strecke auf dem Pfenningberg erkennen kannst.

Der Weg von Priel ist gerade einmal ca. 500 Meter lang, von Wanderung kann man also nicht wirklich sprechen. Rund um den Aussichtsturm kann man jedoch lange Spaziergänge durch die Weingärten unternehmen. Eine Wanderung zur Ruine Senftenberg oder nach Imbach ist – wenn auch nicht ausgeschildert – ebenfalls möglich.

Quick Facts:

Weglänge: ca. 1,0 km
Dauer: ca. 00:30
Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Punkt: ca. 24 m
Gesamter Auf-/Abstieg: ca. 24 m
Kinderwagentauglich: ja
Für Nordic Walking geeignet: ja
GPS-Daten: Download

Diese Wanderung habe ich auch auf bergfex veröffentlicht!