Diese etwa einstündige Wanderung führt Dich vom Kremser Pfarrplatz auf den „Hausberg der Kremser“, den Kreuzberg und über die Schwarzalm und den Hohen Markt zurück zum Ausgangspunkt.

Du startest die Wanderung beim Haupteingang des Kremser Rathauses, dem Hauptsitzes des Magistrats der Stadt Krems, am Kremser Pfarrplatz.

Von dort gehst Du in Richtung Westen durch die schmale Schlüsselamtsgasse zum Dominikanerplatz.

An der ehemaligen Dominikanerkirche, in der heute das „museumkrems“ beheimatet ist, geht es dann zum Körnermarkt und am Dominikanerkloster, in dem heute die Bücherei und die Tourismusinformation untergebracht sind, vorbei die Schmelzgasse hinauf.

Du überquerst den Stadtgraben und gehst dann in der Alauntalstraße weiter.

Über die Kreuzbergstiege (bitte nicht mit der Wachtbergstiege verwechseln!) gehst Du zur Kreuzbergstraße hinauf.

Oben angekommen biegst Du rechts ab.

Nach wenigen Metern erreichst Du einen Aussichtsplatz, von dem aus Du einen schönen Blick über die Kremser Altstadt genießen kannst.

Danach gehst Du auf der gegenüber in Richtung Nordwesten abzweigenden Straße bergauf.

Schon bald hast Du einen schönen Ausblick auf den Stadtteil Und und den Campus Krems.

Nach einer langen Geraden und einer Rechtskehre bist Du dann auch schon beim weithin sichtbaren Kreuz, das dem Berg seinen Namen gegeben hat, angelangt.

Von dort folgst Du weiter dem Weg, der immer wieder auch Kurven beschreibt, bergauf.

Du gelangst zu einer querenden Straße und biegst rechts in diese ein.

Bei der nächsten Gelegenheit biegst Du wieder rechts ab.

Du bist jetzt im sogenannten Armesündergraben und kommst nach wenigen Metern beim beliebten Ausflugsrestaurant „Schwarzalm“ vorbei.

Du folgst dem Armesündergraben bergab, bis dieser in die Schießstattgasse mündet, auf der Du Deinen Abstieg fortsetzt.

Diese Gasse geht dann in die Wachtertorgasse über, die zum Hohen Markt führt.

Links vom Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Krems-Piaristengasse biegst Du zur Althangasse ab.

An der Stadtpfarrkirche Krems-St. Veit, die auch „Dom der Wachau“ genannt wird, vorbei gelangst Du wieder zum Ausgangspunkt Deiner Wanderung.

Quick Facts:

Weglänge: ca. 3,8 km
Dauer: ca. 01:00
Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Punkt: ca. 166 m
Gesamter Auf-/Abstieg: ca. 170 m
Kinderwagentauglich: nein
Für Nordic Walking geeignet: ja
GPS-Daten: Downloadbergfex
Öffentliche Verkehrsmittel: Stadtbus von Bahnhof Krems mit der Linie 4 bis Pfarrplatz; Fahrpläne auf SCOTTY

Diese Wanderung habe ich auch auf bergfex veröffentlicht!