Die etwa zweistündige, beschilderte Wanderung führt vom Rathaus Lengenfeld über das Schloss und dann rund um den Golfplatz und über den Auberg. Die Wanderung, deren Name ja nicht unbedingt emotional mitreißend klingt, entpuppt sich dabei als durchaus abwechslungsreiche und landschaftlich schöne Strecke.
Wie alle Lengenfelder Wanderwege startet auch dieser beim Rathaus. Wenn Du mit dem Auto kommst, parkst Du dieses am besten etwas weiter westlich auf dem Prangerplatz oder aber beim Parkplatz vom Festsaal hinter dem Rathaus.
Vom Rathaus aus gehst Du die gegenüberliegende Straße hinunter.
Am Ende der Straße kommst Du zur Bachgasse, in die Du links einbiegst.
Dann gehst Du immer dem Lengenfelderbach entlang.
Du querst die Kirchengasse…
und dann die Kremser Straße.
Von jetzt an führt nur noch ein schmaler Fußweg dem Bach entlang.
Du querst eine weitere Straße.
Der Fußweg geht dann wieder in eine Straße über.
Schließlich kommst Du zum Schloss, vor dem Du rechts in die Rührbrunngasse abbiegst.
Bei einem Bildstock biegt links eine Straße ab, auf der Du dann weitergehst.
Bald wirst Du dann in einiger Entfernung das Feuerwehrhaus erkennen.
Kurz vor dem Parkplatz vor dem Feuerwehrhaus biegst Du in den rechts abzweigenden Weg ab.
Du gehst dann auf dem Weg, der direkt am Feuerwehrhaus vorbeiführt weiter.
Nach dem Feuerwehrhaus siehst Du linkerhand einen schönen und großen Spielplatz. Falls Du mit Kindern unterwegs bist brauchst Du Dir keine Sorgen machen, denn bei diesem Spielplatz werdet Ihr auch auf dem Rückweg wieder vorbeikommen.
Es folgt ein kleines Waldstück.
Gleich darauf siehst Du zum ersten Mal bei dieser Wanderung den Golfplatz von Lengenfeld.
Es folgt wieder ein kleines Waldstück.
Danach überquerst Du den Golfplatz. Damit Du nicht unabsichtlich von einem Golfball getroffen wirst, ist es sicherlich empfehlenswert, wenn Du Dich in auffälligen Farben, die sich vom satten Grün des Golfplatzes abheben, kleidest.
Am Ende des Weges biegst Du links ab.
Danach nimmst Du den rechts abzweigenden Weg.
Du kommst dann zu einem querenden Weg, in den Du links einbiegst.
Es folgt nun ein längeres Stück zwischen Golfplatz und Weingärten.
Auch ein ganz kleines Waldstückchen ist wieder dabei.
Schließlich macht der Weg dann am Ende des Golfplatzes eine Linkskurve.
Bei der nächsten Gelegenheit biegst Du wieder links ab.
Wieder geht es zwischen Golfplatz und Wald entlang.
Schließlich kommst Du zu einem Weingarten, vor dem Du rechts abbiegst.
Der Weg macht dann eine Linkskurve in den -hier noch eher lichten – Wald.
Gleich darauf biegst Du wieder links ab.
Dann kommst Du in ein etwas dichteres Waldstück.
Bald wird der Wald aber auch schon wieder lichter.
Bei einer Lichtung biegst Du dann rechts ab.
Irgendwo rechts von Dir geht es durch den Wald zur höchsten Stelle des Aubergs.
Du folgst aber dem ursprünglichen Weg und siehst dann schon bald das Clubhaus des Golfclub Lengenfeld in der Ferne.
Schließlich gelangst Du in die Rechtskurve einer Asphaltstraße und gehst geradeaus auf dieser weiter.
Du näherst Dich weiter dem Clubhaus.
Dann gehst Du auf dem Weg ganz rechts, der unter den Parkplätzen des Golfclubs vorbeiführt.
Nach einem Wirtschaftsgebäude gehst Du geradeaus in den Wald weiter.
Schließlich kommst Du wieder in das Ortsgebiet.
Bei der nächsten Kreuzung hältst Du Dich links.
Du kommst dann wieder am Spielplatz vorbei. Wenn Kinder bei der Wanderung mit dabei sind und noch Energie haben, dürfen sie sich jetzt austoben.
Dann folgt das Feuerwehrhaus.
Von jetzt an entspricht der Weg wieder dem Hinweg.

Quick Facts:

Weglänge: ca. 7,7 km
Dauer: ca. 02:00
Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Punkt: ca. 50 m
Gesamter Auf-/Abstieg: ca. 55 m
Kinderwagentauglich: nein
Für Nordic Walking geeignet: ja
GPS-Daten: Downloadbergfex
Öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle „Lengenfeld – Ortsmitte“; Fahrplanauskunft auf SCOTTY

Diese Wanderung habe ich auch auf bergfex veröffentlicht!