Im Herbst 2021 wurden die „Tut gut“-Schrittewege überarbeitet. Zahlreiche Schrittewege wurden neu beschildert und einige überhaupt neu geschaffen. Hier stelle ich die Route „Um und durch Grafenegg“ vor, eine von zwei Routen in der Marktgemeinde Grafenegg.
Der Ausgangspunkt beider Routen liegt an der Oberen Hauptstraße (L7012) in Haitzendorf, schräg gegenüber vom Gasthof Haag.
Du gehst dann auf der Hauptstraße in Richtung Norden.
Du kommst dann zu einer Kreuzung, bei der Du geradeaus auf der L45 weitergehst.
Nach dem Möbelhaus biegst Du rechts ab.
Durch das Kremser Tor betrittst Du dann das Areal von Schloss Grafenegg.
Nach einer leichten Linkskurve…
und einer leichten Rechtskurve…
hast Du dann einen schönen Blick auf das Schloss. Mehr über die Entstehungsgeschichte auf www.grafenegg.com.
Hinter der großen Schlosswiese siehst Du den 2007 errichteten, von den Architekten the next ENTERprise geplanten Wolkenturm, Austragungsort des weithin bekannten Grafenegg Festivals.
Linkerhand siehst Du dann die ehemalige Reitschule, die bereits seit vielen Jahrzehnten als Konzertsaal benutzt wird.
Direkt an die ehemalige Reitschule schließt dann das 2008 errichtete, von schröder schulte-ladbeck und Dieter Irresberger geplante Auditorium.
Nachdem Du dann an der Schlosstaverne vorbeigegangen bist, verlässt Du das Schlossareal über das Wiener Tor.
Noch vor dem Parkplatz biegst Du dann rechts ab.
Der Schlossmauer entlang gehst Du dann in Richtung Süden.
Der Weg endet dann an der L2193, in die Du rechts einbiegst.
Über diese kommst Du dann in die Ortschaft Kamp.
nach dem Feuerwehrhaus biegst Du rechts ab, gehst über den Dorfplatz und biegst dann erneut rechts ab.
Nach nicht ganz 200 Metern biegst Du dann rechts auf den Kampweg ab.
Über diesen kommst Du dann zur Dorfstraße, in die Du rechts einbiegst.
Du überquerst dann den Mühlkamp und kommst wieder nach Haitzendorf. Bitte nicht wundern, bei meinem Besuch waren die Ortstafeln falsch montiert. In Haitzendorf heißt die Straße dann „Kampstraße“.
Diese endet dann an der Oberen Hauptstraße, in die Du rechts einbiegst.

Dann gehst Du die Obere Hauptstraße ca. 200 Meter in Richtung Norden und kommst so wieder zum Ausgangspunkt dieser Route.

Tipp: Nimm Dir mindestens eine Stunde mehr Zeit und mache zusätzlich einen ausgiebigen Spaziergang durch den Schlosspark!

Quick Facts:

Weglänge: ca. 2,9 km (ohne Schlossbesichtung bzw. Rundgang im Schlosspark)
Dauer: ca. 00:45
Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Punkt: ca. 2 m
Gesamter Auf-/Abstieg: ca. 3 m
Kinderwagentauglich: ja
Für Nordic Walking geeignet: ja
GPS-Daten: Download
Öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle Haitzendorf – Obere Ortsstraße; Fahrplanauskunft auf SCOTTY
Offizielle Informationen: www.noetutgut.at (dort dann weiter unten die Kartensammlung „‚Tut gut‘-Schrittewege im Waldviertel“ herunterladen)