Der GARTENWEG Schiltern ist eine rund vier Kilometer lange Entdeckungsreise durch das zur Stadtgemeinde Langenlois gehörende „Gartendorf“ Schiltern. Die reine Gehzeit beträgt etwa eine Stunde. Wenn Du Dir alles entlang des Weges ansehen möchtest, kannst Du aber auch gut und gerne einen ganzen Tag dafür aufbringen.

Der GARTENWEG Schiltern ist durchgängig gut beschildert. Er ist Teil des Gartensommers 2021 (siehe auch hier), aber natürlich auch noch nach dieser Ende September 2021 zu Ende gehenden Veranstaltungen begehbar und empfehlenswert.

Noch ein kleiner Hinweis: Die Fotos zu diesem Beitrag sind zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Frühling 2021 entstanden.

Start ist beim Parkplatz der Kittenberger Erlebnisgärten.
Du gehst dann an der modernen, erst 2017 errichteten Brauerei Brauschneider vorbei. Hier findet jeden Samstag eine Führung statt. Infos dazu unter www.brauschneider.at.
Dann gehst Du am Haupteingang der Kittenberger Erlebnisgärten vorbei.

In den Kittenberger Erlebnisgärten befinden sich auf über 60.000 m² insgesamt 50 Themengärten, in denen man sich unzählige Gartengestaltungsideen holen kann, aber auch einfach die Schönheit der Gärten genießen kann. Ein großer Spielplatz und ein kleiner Zoo mit Alpakas, Ponys und Ziegen gehören ebenfalls zu den dortigen Sehenswürdigkeiten. Natürlich gibt es auch ein Restaurant, in dem Du Dich stärken kannst. Weitere Infos findest Du unter www.kittenberger.at!

Dann biegst Du rechts in die Laabergstraße ein.
Diese macht dann eine Linkskurve. In dieser siehst Du das Hack-Kreuz aus dem Jahr 1698. Das Foto gehört zur Outdoor-Fotoausstellung „Rose & Mensch: Eine ewige Liebe“, die bis Ende September 2021 insgesamt 30 Fotografien entlang des GARTENWEGs zeigt.
Zum GARTENWEG Schiltern gehören übrigens nicht nur die großen Gärten, sondern auch viele Privatgärten, die beschriftet sind und in die man einen Blick werfen darf. Hier übrigens der Garten von Heinz Lunzer, Gründer und erster Direktor der Garten-Dorf-Schule, die Du auch noch kennenlernen wirst. Eine Übersicht über alle Gärten entlang des Weges findest Du übrigens auf der Website der Stadt Langenlois.
Die Laabergstraße mündet dann in die Untere Straße, in der Du dann weitergehst. Nach dem Haus Nr. 23 biegst Du dann rechts in die Reither Gasse ab.
Kurz vor dem Ortsende biegst Du dann links ab.
In die pinken Töpfe, die bereits seit einigen Jahren ganz Schiltern zieren, wurden zum Gartensommer 2021 unter dem Titel „Rosen tanzen durch Schiltern“ über 500 Strauch- und Kletterrosen gepflanzt. In einigen dieser Töpfe präsentieren auch diese Tänzerinnen eine bunte Blütenpracht.
An einem Spielplatz vorbei…
kommst Du zu einer Weggabelung, an der unter einer mächtigen Akazie das 1890 errichtete Priesner-Kreuz steht. Hier gehst Du auf dem linken Weg in Richtung Kirche weiter.
Kurz nach der im Jahr 1286 erstmals erwähnten und 1681 umgebauten Pfarrkirche St. Pankraz
zweigt rechts ein Weg ab. Dieser gehört zwar jetzt nicht zum Gartenweg, aber Du solltest dennoch diesen kurzen Abstecher…
zur Burgruine Schiltern machen. Um 1180 wurde erstmals ein „Heinricus de Schiltarn“ genannt. Infos zu der Burg, von der nur die sogenannte „Zorimauer“ übrig geblieben ist, findest Du auch auf Wehrbauten in Österreich.
Danach gehst Du über den „offiziellen“ GARTENWEG hinunter.
Du kommst dann hinunter zur Straße, die rechts von hier „Obere Straße“ heißt und biegst rechts in diese ein.
Du gehst am 1622 errichteten Pranger vorbei.
Kurz darauf passierst Du das Kriegerdenkmal, das an die in den beiden Weltkriegen gefallenen Bewohner Schilterns und Schiltingeramts erinnert.
Vor dem Schloss befindet sich linkerhand der Eingang zum Therapiegarten des Psychosozialen Zentrums (PSZ) Schiltern.
Der Therapiegarten ist von April bis 30. Oktober täglich von 10:00 bis 19:00 frei zugänglich (Stand Juni 2021).
Eine perfekte Gelegenheit, nach dem „Aufstieg“ durch den Ort zu relaxen, bevor Du dann den Rest des Weges gehst.

Weitere Informationen findest Du auf www.psz-schiltern.at!

Rechts gegenüber des Schlosses befindet sich der Schaugarten der Arche Noah. Der Verein setzt sich bereits seit über 30 Jahren für den Erhalt und die Entwicklung der Kulturpflanzenvielfalt ein. Informationen zu Eintritt und Führungen findest Du auf www.arche-noah.at!
Das Schloss selbst stellt dann den Wendepunkt des GARTENWEGs dar.
Im Schloss befinden sich übrigens auch ein Schlossladen mit regionalen Produkten, ein Kaffeehaus sowie natürlich als größte Attraktion die Modellbahnwelt Schiltern.
Die über 300 m² große Anlage mit hunderten Zügen und tausenden kleinen Figuren zeigt zahlreiche bekannte Landschaften und Gebäude Niederösterreichs und Wiens im Maßstab 1:87. Der angeschlossene Modellbahn-Shop bietet das größte Angebot an Modellbahnen und -zubehör, das rund um Krems zu finden ist. Weitere Infos findest Du unter www.modellbahnwelt-schiltern.at!
Danach gehst Du in der Oberen Straße wieder ein Stück hinunter.
Nach dem Haus Nr. 25 biegst Du rechts in die Schulgasse ab.
Bevor Du bei der Weggabelung dann auf dem linken Weg weitergehst, machst Du über den rechten Weg einen kleinen Abstecher zur…
Garten-Dorf-Schule. In der privaten Volksschule, die dem Trägerverein Franziskanerinnen Amstetten Amstetten gehört, ist Gartenunterricht ein fixer Bestandteil des Unterrichts. Schülerinnen und Schüler aus der Stadtgemeinde Langenlois müssen übrigens kein Schulgeld bezahlen.
Danach gehst Du wie erwähnt auf der linken Straße weiter. Dieser macht dann eine Rechtskurve um das Schulgelände herum.
Schließlich endet er an der Kellergasse, in die Du links einbiegst.
Über die Weingärten hinweg hast Du einen schönen Blick zur Pfarrkirche.
Nach ein paar hundert Metern wird die Kellergasse dann auch ihrem Namen gerecht und Du gehst zwischen zahlreichen Weinkellern bergab.
Die Kellergasse macht dann eine Linkskurve.
Über ein Wehr querst Du den Schilternbach.
Dann endet sie an der Karglstraße, in die Du links einbiegst.
Dann gehst Du rechts zur Unteren Straße hinauf und biegst rechts in diese ein. Von jetzt an entspricht der Rückweg dem Hinweg.
Bei der Weggabelung biegst Du rechts in die Laabergstraße ab.
Nach der ersten und vor der zweiten Kurve biegst Du dann links in Richtung Kittenberger Erlebnisgärten ab.
Am Haupteingang…
und an der Brauerei entlang…
kommst Du wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Quick Facts:

Weglänge: ca. 4,0 km (inkl. Abstecher zur Ruine, exkl. Wege innerhalb der Gärten)
Dauer: ca. 01:00 (ohne Besichtigungen*)
Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Punkt: ca. 45 m
Gesamter Auf-/Abstieg: ca. 50 m
Kinderwagentauglich: ja
Für Nordic Walking geeignet: ja
GPS-Daten: Downloadbergfex
Öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle Schiltern – Laabergstraße; Fahrplanauskunft auf SCOTTY
Offizielle Informationen: Stadtgemeinde LangenloisGartensommer 2021

*Zeitaufwand für Besichtigung:
Brauschneider: ca. 1 Stunde
Kittenberger Erlebnisgärten: ca. 2-2,5 Stunden
Therapiegarten: ca. 1 Stunde
Arche Noah: ca. 1 Stunde
Modellbahnwelt: ca. 1-1,5 Stunden
Beschäftigung mit den kleineren Stationen entlang des Weges: ca. 1 Stunde